Home
Neuigkeiten
Haltung/Ernährung
Zuchtkatzen
Zuchtkater
Jungtiere
C - Wurf 14.03.2018
Carolin
Chai
Chester
B - Wurf 13.12.2017
M - Wurf Dez2017
U & X-Wurf 2017
Quixote &Lilian 2017
K-Wurf Sept. 2015
T - Wurf August 2015
Z&P Wurf Jul/Aug2015
A-Wurf Okt 2014
E-Wurf März 2014
N-Wurf Februar 2014
J -& F-Wurf Jan.2014
Grace- Okt. 2013
O - Wurf August 2012
H- und L-Wurf 2012
Der V-Wurf 2010
Der R-Wurf 2010
Der S-Wurf 2009
Schmusefreunde
Tierschutz-&Notfelle
Weggefährten
Kontakt/Impressum
Links
Gästebuch

 

Der C - Wurf vom 14.03.2018

 

Der C - Wurf.... Tja... Wie soll ich darüber sachlich berichten? Grace´Trächtigkeit verlief absolut unkompliziert, und ich rechnete mit 4 bis 5 Babies. Sie ist ja eine kleine Katze mit ihren 3 Kilo. Um so erstaunter war ich, dass sie im Laufe des Vormittags bereits 7 kleine weisse Katzenkinder zur Welt gebracht hatte. Um eines davon kämpfte ich eine halbe Stunde, ehe es zum Leben erwachte. Immer wieder Herzmassage, Flüssigkeit aus der Lunge saugen, beatmen, Kreislauf in Gange bringen... Endlich das ersehnte Piepsen... Völlig geschafft dachte ich, nun sei Erholung für uns alle möglich. Leider folgte ein regelrechtes Drama. Abends presste Grace immer wieder, und ich dachte, es wäre noch eine Nachgeburt, die nicht heraus gekommen war. Nachts, in der Tierklinik (Ich bin meinen Tierärzten und allen Helfern für Ihre Arbeit jeden Tag aufs Neue unendlich dankbar!) stellte sich jedoch beim Röntgen heraus, dass noch 3 (!) Babies in der zarten Katze steckten. Es folgte eine Not-Sectio und wir konnten noch 2 der Babies zum Leben bekommen. Grace war völlig entkräftet und in den nächsten Stunden dem Tod näher als dem Leben. Dennoch lag sie fürsorglich bei ihren Kleinen. 8 von 10 hatten wir durchgebracht. Als es Grace noch schlechter ging, fuhr ich mit ihr wieder zur Tierklinik, und sie bekam Infusionen, die sie in meinem Arm dankend annahm. Ich glaube, sie wusste, worum es ging, und ertrug die langwierige und unangenehme Prozedur auch an den beiden darauf folgenden Tagen mit Ruhe und  Gelassenheit. Es war ihre Rettung. Nur ihren Babies ging es ab dem dritten Tag immer schlechter, und trotz aller Mühen ging eine Seele nach der anderen. Es kommt vor, dass die Babies unter der Geburt nicht alle Flüssigkeit aus den Lungen bekommen, und dies führt zu einer Lungenentzündung, die trotz Antibiose tödlich enden kann. Es ist ein bitteres Gefühl der Ohnmacht, zuzusehen, wie das ungelebte Leben völlig ungerecht schon wieder genommen wird. Als ich die sieben kleinen Babies begrub, versagten vor Bitterkeit sogar die Tränen. Am Ende bin ich nur dankbar, dass Grace und 3 der Kleinen es geschafft haben. Ein Mädchen, und zwei Kater.